Oberbürgermeisterin spielt Fussball – Eigentor!

Ich kann es kaum glauben, die Oberbürgermeisterin ist wieder da und wie!
Beim Fussball, den es ja im Moment leider nur in Wiederholungen gibt, nennt man sowas ein Eigentor:
Oberbürgermeisterin Simone Lange attackiert Ministerpräsident Daniel Günther – Quelle: https://www.shz.de/28090922 ©2020
Und dann die Online Kommentare in der shz. Wollten Sie, Frau Lange, eben diese Menschen hervorlocken?
Ich war selbst freiberuflich tätig und kann all die finanziell so stark Betroffenen verstehen, das wird extrem schwer. Das grundlose Lamentieren über nicht vorhandene Masken oder den Sinn solcher Maßnahmen mit zusammengewürfelten Zahlen und dubiosen Argumenten in Frage zu stellen, nützt niemandem.
Sich darüber zu beschweren, dass man nicht frühzeitig informiert wurde, ist für mich der reinste Führungsgau. Gratuliere, Frau Lange, das hat der SPD bestimmt geholfen.
Ihrer Vita entnehme ich, dass Sie in einem System groß geworden sind in dem es auf Selbsthilfe angekommen ist. Haben Sie das vergessen?
Scheinbar ist ihnen entgangen, wieviele Frauen täglich an der Nähmaschine sitzen und Masken für ihr Umfeld nähen, unentgeltlich.
Nur noch eine Frage: Was tut den eigentlich so weh, eine Maske in der Öffentlichkeit zu tragen und damit eventuell andere vor einer Infektion zu schützen die man unwissentlich vielleicht selbst in sich trägt?

Bleiben Sie gesund und vielen Dank an alle die mir helfen nicht infiziert zu werden.

Aufrufe: 253