Ein kostenloses Leih-Lastenrad für Tarup

image_pdfin PDF umwandelnimage_printDrucken

Liebe Taruper*innen,

Ab sofort ist ein kostenlos ausleihbares E-Lastenrad von den Fjordbewegern (ehemals Lastenrad Flensburg) in Tarup stationiert. Das Rad mit dem schönen Namen „Heide Witzka“ ist allerdings vorerst nur testweise hier stationiert. Wenn das Angebot gut angenommen wird, könnte daraus aber auch ein dauerhaftes Leih-Lastenrad für Tarup und Umgebung werden.

Aber der Reihe nach.

Wer ist Heide Witzka?
Heide Witzka ist ein Lastenrad der renommierten Kopenhagener Lastenrad-Manufaktur Christiania Bikes, das von der Flensburger Firma Promovec mit einem elektrischen Unterstützungsmotor nachgerüstet wurde. Heide kann ein bis zwei Kinder oder bis zu 100 kg Ladung befördern. Sie ist ein zweirädriges Lastenrad, das heißt das Fahrgefühl ist nicht grundsätzlich anders als mit einem normalen Fahrrad. Natürlich ist sie etwas länger, schwerer und weniger wendig, aber daran gewöhnt man sich schnell. Auf ebener Strecke kann man sie auch gut ganz aus eigener Kraft oder mit nur geringer elektrischer Unterstützung fahren.

Wo wohnt Heide Witzka?
Zumindest für die Dauer der mindestens dreimonatigen Testphase wohnt Heide Witzka in der Taruper Hauptstraße 16 – in der Garage einer privaten Wohngemeinschaft von acht jungen, freundlichen und fahrradbegeisterten Menschen, die ihre Begeisterung gern an andere weitergeben möchten.
Wer zu uns kommt, um sich das Lastenrad auszuleihen, darf sein oder ihr Fahrrad für die Dauer des Ausleihens gern in unserer Garage parken.

Wie kann ich Heide Witzka ausleihen?
Das Ausleihen funktioniert im Prinzip sehr einfach: Auf https://fjordbeweger.de/ ist eine Registrierung erforderlich. Das geht schnell und einfach. Schon wenige Minuten später kann man sich einloggen und unter „Ausleihe“ ein beliebiges Rad – für den Bereich Tarup und Umgebung sinnvollerweise Heide Witzka – auswählen und dort in einer Kalenderansicht den Tag oder die Tage markieren, an denen man das Lastenrad gern ausleihen möchte.
Nach der Buchung des Rades ist ein Übergabezeitpunkt mit uns zu vereinbaren. Das kann entweder per Email an tarup@fjordbeweger.de geschehen oder per Telefon. Die Telefonnummer findet sich in der Buchungsbestätigung, die man direkt nach Buchung eines Lastenrades per Mail zugeschickt bekommt.

Was kostet das Ausleihen?
Das Ausleihen ist kostenlos. Spenden für das ehrenamtlich betriebene und spendenfinanzierte Projekt der Fjordbeweger sind natürlich sehr willkommen.

Also, liebe Taruper*innen, keine Scheu! Meldet euch an, sofern ihr nicht schon registriert seid, und probiert es einfach aus. Ein Ausflug mit Heide macht Spaß, egal ob vorne drin Kinder, Pflanzen, Möbel oder die Lebensmittel des wöchentlichen Großeinkaufs chauffiert werden. Wer unsicher ist oder Fragen hat, kann uns gerne eine Email an tarup@fjordbeweger.de schreiben.

Aufrufe: 733

2 Gedanken zu „Ein kostenloses Leih-Lastenrad für Tarup“

  1. Hallo,
    Das ist ja eine super Idee !!!
    Das werde ich mir auf jeden Fall einmal ansehen und ausprobieren.
    Vielen Dank im voraus.
    Hauke Frercks

Kommentare sind geschlossen.