Stadtteilzentrum?

image_pdfin PDF umwandelnimage_printDrucken

Ohne ein Zentrum ist eine Stadt keine Stadt, ein Stadtteil kein Stadtteil und ein  Dorf kein Dorf. Prosaisch gesagt, sie haben kein Herz. Das war auch die Situation in Tarup nach Schließung des Edekaladens. Nun habe ich die berechtigte Hoffnung, dass der  „Grünschnabel“ sich wegen seiner Lage und Größe zwar  nicht  zu einem „Vollherz“  entwickeln wird, aber doch Zentrumsfunktionen übernimmt. Was spricht für diesen Optimismus? Beim letzten Einkauf trafen wir  auf fünf Taruper Mitbewohner, die wir mehr oder weniger kennen. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich ein Gespräch mit Witz, aber auch mit Informationen. Das passiert nicht mehr so häufig in einer zunehmend anonymer werdenden Öffentlichkeit.  

Aufrufe: 103