Nachbarschaftsfrei

Mt meinen drei unmittelbaren neben mir wohnenden freundlichen und stets hilfsbereiten Nachbarn habe ich wirklich Glück, aber nun sind sie alle ausgeflogen: Die einen müssen bei ihren Kindern in Hamburg einhüten, die anderen machen wie jedes Jahr einen kernigen Segeltörn, während die dritte Familie mit dem Wohnwagen konventionell quer durch Europa fährt. Nun kann ich nur hoffen, dass ich in dieser nachbarschaftsfreien Zeit keine Probleme mit der Waschmaschine, mit dem Licht oder Tablet bekomme, denn sie sind für kleinere Sachen meine tüchtigen „Ersatzhandwerker“, die stets, wenn gebraucht, zur Stelle sind.

Schreibe einen Kommentar