...
Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Vorgärten

Der  Spaziergänger  durch Tarup kann sich  an den Anblick vieler Vorgärten erfreuen. Sie sind in der Regel gepflegt, ohne liniarisiert zu sein, denn bereits der große Philosoph Leibniz hatte den Satz geprägt „Die Natur springt nicht“. Auch  wird meistens auf Artenvielfalt Wert gelegt, d. h.  Rasen mit einem Alibibäumchen findet man selten. Aber leider gibt es auch negative Impressionen. Damit meine ich umgewandelte Vorgärten in Parkplätze oder „Steingärten“,  die als ästhetischen Höhepunkt mit Hilfe verschiedener Steine geometrische Muster bilden. Hier sucht man lebende Natur vergeblich. Es ist nur zu hoffen, dass diese negative Entwicklung nicht mehr, sondern weniger wird.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.