...
Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Wahl des Seniorenbeirats

SENIORENBEIRAT DER STADT FLENSBURG

Liebe Aktive in den Stadtteilforen,

wie Sie wissen, wird in diesem Frühjahr der Seniorenbeirat neu gewählt – w e n n es mehr als neun (9) Kandidierende gibt. Im anderen Fall werden die Beiratsmitglieder von der Ratsversammlung berufen.
Das würde das Mandat des Beirats schwächen. Denn bisher haben wir unsere Einflussmöglichkeiten damit begründen können, dass „Tausende“ (zuletzt fast 6.000) FlensburgerInnen ab 60 Jahren, den Seniorenbeirat für so nötig und sinnvoll halten, dass sie sich an der Wahl beteiligen. Jedes Beiratsmitglied hat persönlich mehr Stimmen erhalten, als die meisten Ratsmitglieder.

Dieser Einfluss hat auch Ihnen genutzt, indem z.B. das strategische Ziel: „Flensburg will Dein Engagement und macht es möglich.“ auf unsere Anregung hin von Platz 10 auf Platz 1 gesetzt wurde. Auch bei der Gestaltung der „Fördergrundsätze“ für die Stadtteilforen und der „Richtlinien für EinwohnerInnen-Beteiligung“ hat der Seniorenbeirat eine aktiv-mitgestaltende Rolle gespielt.

Dies veranlasst mich zu der Bitte an Sie, in den nächsten Tagen in Ihrem Umfeld zu schauen, ob Sie jemanden zur Kandidatur motivieren können. Dieser Mensch müsste am 20. März 60 Jahre oder älter sein und mindestens seit 20.12.2015 mit Hauptwohnsitz in Flensburg gemeldet sein. Die deutsche Staatsbürgerschaft ist n i c h t notwendig, wohl aber die Beherrschung der deutschen Sprache (gut verstehen, leidlich sprechen und schreiben können).

Als Anlage schicke ich Ihnen unseren flyer mit. Dort findet man u.a. die jetzigen Mitglieder mit Telefonnummer. Sie erteilen gern nähere Auskünfte. Weiterhin füge ich ein Merkblatt „Wichtige Hinweise zur Kandidatur“ eine Presse-Info: Aufstellung über die Arbeitsweisen bei, die in unserer letzten Sitzung auf Fragen unserer Gäste (und wohl auch einiger Kandidierenden darunter) eingeht.

Ich danke Ihnen sehr, dass Sie bis hierher gelesen haben, und werde mich freuen, wenn auf diese Weise noch Kandidierende gewonnen werden können.
Die Unterlagen dafür gibt es im Rathaus, Zimmer 107. Dort müssen die Bewerbungen spätestens am 01.02.2016 vorliegen!

Mit allen guten Wünschen für Ihre Forumsarbeit und herzlichen Grüße

<Ekkehard Krüger> Vorsitzender

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.