An alle Taruper*innen

image_pdfin PDF umwandelnimage_printDrucken

Liebe Taruper*innen
Seit nunmehr gut 3 Wochen bestimmt die Situation um das Corona-Virus SARS-CoV2 und die daraus folgende Erkrankung CoVid-19 unseren Alltag.
Zu allererst möchten wir allen danken, die sich vorbildlich an die Auflagen durch Bund, Land und Stadt halten.
Die dadurch entstandenen Einschränkungen betreffen uns alle, dienen aber letztlich unser aller Gesundheit.
Daher unsere Bitten an alle:

  • Befolgt auch weiterhin die Vorgaben!
  • Haltet Abstand
  • Handhygiene
  • unterstützt andere
  • Hamsterkäufe sind nicht notwenig, lasst in den Läden noch etwas für die über, die den ganzen Tag noch arbeiten müssen!

Nutzt die Möglichkeiten die uns vor Ort gegeben sind!
Der Rewe-Markt in Hochfeld zum Beispiel bietet die Möglichkeit online zu bestellen, die Bestellung an einer separaten Kasse abzuholen oder sich nach Hause liefern zu lassen.
Auch andere Betriebe und vor allem Selbstständige sind von der Situation betroffen.
Hier ist unser aller Solidarität gefragt.
Unser aller Lieblingsrestaurant TAVERNA MYKONOS ist in kurzer Zeit zum 2. Mal (erstmalig durch die Schließung der Eisenbahnbrücke) von Umsatzeinbußen getroffen.
Hier wird auch der Betrieb aufrecht erhalten, aber zur Zeit nur zur Abholung. Nutzt bitte dieses Angebot!
Natürlich sind auch viele andere Betriebe und Selbstständige in Tarup betroffen.
Nutzt bitte auch deren Angebote, soweit möglich, und teilt diese!

Wer Hilfe, z.B. Einkauf / Apotheke,  usw. benötigt wende sich bitte an

Festnetz: 6741683

Nach dem Motto „ Bürger helfen Bürgern“ müssen wir alle jetzt zusammenstehen und uns unterstützen. Lasst uns dies tun und nach Besserung der Lage unser schönes Tarup wieder aufleben!

Forum TARUP

Für den Vorstand

Hubert Ambrosius & Christian Schweckendieck

Aufrufe: 206

Ein Gedanke zu „An alle Taruper*innen“

Schreibe einen Kommentar