Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Forum Tarup Treffen August

6. August 2019 ab 19:00 20:30

Dies ist unser erstes Treffen im Taruphus. Wir hoffen, dass nun mehr kommen da die Störungen bei Costa wegfallen. Viele hatten das als Grund für ihr Fernbleiben angegeben.

Die Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Taruper*innen
  2. Nachträge zur Tagesordnung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Anfrage von Herrn Boje Maaßen zur Mitgestaltung der Homepage des Forums Tarup mit anregenden Texten
  5. Anfrage an die Stadtverwaltung Flensburg zur Veröffentlichung von Bildmaterial
  6. Anregungen von Anwohnern zur Gestaltung der Taruper Hauptstraße
  7. Vorbereitung der Vorstandswahlen für den September 2019
  8. Anfrage von Herrn Christian Schwedendiek zur Gestaltung eines Flyers zum Stadtteilfest
  9. Detailbesprechung mit Vertretern der freiwilligen Feuerwehr Tarup zur Stadtteilfestgestaltung
  10. Verschiedenes ( Bürger*innenanliegen, Wünsche und Anregungen)
    1. Der Pegel der Adelbybeek ist in diesem und im Vergangen Jahr ungewöhnlich niedrig und das ist nicht nur eine Frage der Trockenheit, sondern sehr wahrscheinlich im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen im Baugebiet Tarup Süd / Tastruper Weg zu sehen. Selbst nach solchen extremen Regenfällen, wie in den letzten Tagen, ist der Pegel und die Fliessgeschwindigkeit nur mäßig. (von Herrn Jochen Schmitz)
    2. Offenbar werden seit einiger Zeit die Rad und Fußwege (z.B. entlang des Bahndamms und des Bachbettes Adelbybeek) als Reitwege genutzt. Das ist sehr gefährlich für spielende Kinder am Spielplatz, Spaziergänger mit Kinderwagen, Radfahrer, etc. Das sind auch keine ausgewiesenen Reitwege. Es müsste geklärt werden, inwieweit das erlaubt ist und wie in Zukunft damit umzugehen ist. Ich habe hier ein persönliches Erlebnis mit einem Reitersturz. (von Herrn Jochen Schmitz)

Taruphus

Taruper Hauptstr. 53
Flensburg, Schleswigholstein 24943
+ Google Karte

1 Gedanke zu “Forum Tarup Treffen August”

  1. Hallo,
    Ich hätte zwei Punkte, die entweder als eigener Tagesordnungspunkt oder unter Verschiedenes angesprochen werden könnte.
    1. Der Pegel der Adelbybeek ist in diesem und im Vergangen Jahr ungewöhnlich niedrig und das ist nicht nur eine Frage der Trockenheit, sondern sehr wahrscheinlich im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen im Baugebiet Tarup Süd / Tastruper Weg zu sehen. Selbst nach solchen extremen Regenfällen, wie in den letzten Tagen, ist der Pegel und die Fliessgeschwindigkeit nur mäßig.
    2. Offenbar werden seit einiger Zeit die Rad und Fußwege (z.B. entlang des Bahndamms und des Bachbettes Adelbybeek) als Reitwege genutzt. Das ist sehr gefährlich für spielende Kinder am Spielplatz, Spaziergänger mit Kinderwagen, Radfahrer, etc. Das sind auch keine ausgewiesenen Reitwege. Es müsste geklärt werden, inwieweit das erlaubt ist und wie in Zukunft damit umzugehen ist. Ich habe hier ein persönliches Erlebnis mit einem Reitersturz.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jochen Schmitz

Schreibe einen Kommentar