Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie wird Flensburg mit dem Klimawandel umgehen

7. November ab 16:00 - 20:30

Hits: 19

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Hitzesommer 2018, Starkregenereignisse und Stürme – in den letzten Monaten hat der globale Klimawandelt auch bei uns im Norden angeklopft. In Flensburg wird uns in den kommenden Jahrzehnten der Meeresspiegelanstieg und seine Folgen beschäftigen. Es lohnt sich, dass wir uns frühzeitig auf diese einstellen.

Wie genau die Veränderungen aussehen können, ist Gegenstand von Modellierungen, die zunehmend lokaler werden. Wie eine Stadt wie Flensburg mit solchen Veränderungen wird umgehen können, hängt wesentlich davon ab, wie sie sich künftig entwickelt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ergebnisse von lokalen Modellierungen kennenzulernen, mit uns Szenarien zu entwickeln und Ihre Rückmeldung zu den Informationen zu geben.

Trotz der vielfältigen Bemühungen in Sachen Klimaschutz wird es zum Klimawandel kommen, das genaue Maß der Veränderungen lässt sich schwer vorhersagen.

Fest steht: Der Klimawandel wird zu einem globalen Meeresspiegelanstieg führen, auch die Ostseeküste wird betroffen sein. Dieser kann unter anderem zu häufigeren und stärker ausfallenden Sturmfluten und Hochwasserereignissen führen und Teile von Küsten dauerhaft überschwemmen.

Der Weltklimarat (IPCC) erwartet, dass der weltweite Meeresspiegel bis zum Ende des Jahrhunderts durchschnittlich bis zu knapp einem Meter ansteigen kann.

Mehr Information und bis 30.10.2018 anmelden

Details

Datum:
7. November
Zeit:
16:00 - 20:30
Veranstaltungkategorie:
Website:
http://www.crslr.uni-kiel.de/de/evoked.html#Intro

Veranstaltungsort

Bürgerhalle Rathaus
Rathausplatz 1
Flensburg, 24931 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Projekt EVOKED
Website:
http://www.crslr.uni-kiel.de/de/evoked.html#Intro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.