Nahversorgung Taruper Hauptstr.

(Das Titelbild stammt von Lidl und zeigt eine Standard Filiale. Für Tarup gibt es eine besondere Planung)

 

Am 24.4.2018 hat die Bügerversammlung zur Nahversorgung in der Kirche Adelby stattgefunden. Unser ganz besonderer Dank gebührt Herrn Pastor Thielko Stadtland, der in seiner besonnenen Art die Veranstaltung souverän geführt hat.
Viele Voten haben deutlich gemacht, dass die Ansiedlung eines kleineren Marktes mit 800 qm Verkaufsfläche keine Chance auf Umsetzung hat. Dies hat seit 8 Jahren nicht funktioniert.
Am Ende wurde zwischen zwei Varianten votiert.

100 Menschen haben für eine Nahversorgung durch einen großen Nahversorger (Lidl) mit 1.300 qm Verkaufsfläche votiert. Ich glaube wir können hier getrost unsere 700 Unterschriften von 2016 dazufügen.

9 Menschen haben dafür gestimmt dies nicht zu tun.

8 Menschen haben sich enthalten.

Es gab ausserdem eine Aussage eines SPD Mitglieds, dass die SPD das Projekt 100%tig unterstützt, mal sehen wie die Ausschuss- und Ratsmitglieder votieren. In userer Facebook Seite gibt es die Aussage von Herrn Stadtland:

Herr Rüstemeier und ich haben nun telefoniert und Unklarheiten ausgeräumt. Ich freue mich auf einem gemeinsamen, konstruktiven Weg mit Verwaltung und Rat.”

Das lässt uns hoffen. Wir haben nun gebeten, dass wir über diesen gemeinsamen, konstruktiven Weg über die Kommentare zu diesem Beitrag auf dem Laufenden gehalten werden.

Selbstverständlich kann jeder interessante Entwicklungen des Projektes hier kommentieren. Die Wiederholung der alten Pros und Cons sollten jedoch evrmieden werden, denn wir haben uns nun mal entschieden.