Nachlese 2. Winterfeuer – Biike-Brennen in Tarup am 25.02.2023


„Das war richtig schön“, hörten wir von allen Beteiligten.

„Das war richtig anstrengend“, hörten wir von den Verantwortlichen.

Am Nachmittag schneite es noch und es kam eine steife Brise auf. Hubert und Ulrich vom Vorstand Forum Tarup überlegten ernsthaft, ob das Winterfeuer überhaupt stattfinden kann.

Doch dann änderte das Wetter seine Meinung, die Sonne schien bzw. es entwickelte sich eine wunderschöne Abendstimmung mit Sternen- und Mondschein am Lagerfeuer.

U.a wurde die Bratwurst vom Taruper Grillmeister Marco persönlich zubereitet, Christian war für die richtige Temperatur des Punsches zuständig. Die Stimmung war gut und wir freuen uns, dass sich so viele Taruperinnen und Taruper beim Winterfeuer getroffen haben.

Leider fehlte insbesondere beim Aufbau nachmittags so manche helfende Hand!

Hier dürften sich gerne noch viele Taruperinnen und Taruper beim nächsten Mal einbringen.

Getränke und Wurst wurden von REWE Hochfeld gesponsert – vielen Dank!

Außerdem gab es als Spende für das Forum Laugenkonfekt vom Fördebäcker – auch hier vielen Dank!

Die Taruper Feuerwehr unterstütze uns mit Material, Personal sowie mit der benötigten Feuerwache und mit einem kleinen Einsatz wurde das Feuer abschließend gelöscht. Dankeschön!

Ein letzter Dank an Frau Pastorin Hansen und an die Adelbyer Kirchengemeinde dafür, dass wir das Kirchengrundstück nutzen durften.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die wir gerne im nächsten Jahr wieder durchführen möchten.

image_pdfin PDF umwandelnimage_printDrucken

Aufrufe: 483

,

2 Antworten zu “Nachlese 2. Winterfeuer – Biike-Brennen in Tarup am 25.02.2023”

  1. Wir fanden es wirklich schön, vielen Dank an alle, die das er möglicht haben! Sehr gerne bis zum nächsten Jahr!