Die Hilfe für die Notfallversorgung Teil 2

Die Hilfe für die Notfallversorgung Teil 2

Der Nachschub rollt

Alles bereit zum verladen

Zwei Transporter wurden gestern beladen

Zoriana und Hauke

Heute morgen um 6:00 Uhr gings los. Mit 2 Transportern nach Krakau. Dort übernimmt der Onkel von Zoriana die Ladung und transportiert alles in die Ukraine. Die Fahrer übernachten und nehmen auf der Rücktour 3 Flüchtlinge mit.

image_pdfin PDF umwandelnimage_printDrucken

Aufrufe: 317


Eine Antwort zu “Die Hilfe für die Notfallversorgung Teil 2”

  1. Bitte helft uns weiter,die Lage in der Ukraine wird immer schlimmer!!!
    Wir können nur helfen,in dem wir humanitäre Unterstützung leisten.
    Das tun wir rund um die Uhr mit euren Spendengeldern.
    Wir dürfen die Ukraine nicht allein lassen in dieser Katastrophe!