Amtliche Bekanntmachung

Ganz klein und versteckt und natürlich in der Urlaubszeit.
So merkt keiner etwas so schnell oder haben Sie es überhaupt wahrgenommen?
Amtl._Bekanntmachung in der shz

Das ist es was dahinter steckt:

Amtl._Bekanntmachung_des_Ministeriums_für_Inneres,_ländl._Räume_und_In

Obwohl Herr Knop bereit ist, bei einer südlicheren Trassenführung sein Land zu verkaufen.
Das hat auch unsere Oberbürgermeisterin zur Kenntnis genommen und wollte sich darum bemühen. Leider haben wir nichts mehr gehört.
Und die Planungsabteilung hat damals diese südliche Trassenführung auch als gleichwertig zur jetzt gewählten bewertet.
Es wurden entsprechende Deals mit den betroffenen Landeigentümern ausgehandelt, nur Herrn Knop, den hat man dabei vergessen.
Es wurde lustig drauf losgebaut und dann auf einmal großes Erstaunen, Herr Knop ist nicht einverstanden!
Jetzt ist aber keine Zeit mehr, jetzt muss gebaut werden, sonst müssen die Zuschüsse eventuell zurückgezahlt werden.

Wurde überhaupt versucht von der Landesregierung mehr Zeit zu bekommen? Ich glaube das nicht, denn dann hätte man die Fehler einräumen müssen, welche Blamage.
Und unser Flensburger Planungsguru, Herr Schroeder meint, für eine Neuplanung ist es zu spät, das geht nicht. So spricht er immer wenn es ihm gegen den Strich geht und alles so lange wie möglich verheimlicht wurde. Seine Pläne für die Weiterführung der K8 bis zur B199 wären empfindlich gestört.

Und das ist ebenfalls der Grund warum man nicht für mehr Zeit gefragt hat, denn dann hätte er tatsächlich neu planen müssen.

Und jetzt noch schnell ein neues Wohngebiet ausweisen ( ) dann geht es sowieso nicht mehr.
Und unsere Politikermehrheit?
Die unterstützt Herrn Schröder wie immer. Eigene Ideen? Fehlanzeige.
Machen wir lieber Herrn Knop zum gierigen Landbesitzer, der nur viel Geld rausschlagen will, so spricht die Allgemeinheit schon, sie weiß es ja nicht besser.

Naja, das nennt man dann politische Durchsetzungkraft, lernt man in der Kommunalpolitik als Voraussetzung für eine spätere Politikerkarriere.

Fazit: Es ödet mich an.

 

Ich werde diesen Beitrag als Link an die entsprechende Landesstelle senden.

 

7 Antworten auf “Amtliche Bekanntmachung”

  1. Heute Morgen erschien auf der Internetseite der shz die Meldung, dass dem Antrag auf vorzeitige Besitzeinweisung stattgegeben wurde und die Stadt somit mit den Baumaßnahmen beginnen kann. Diese will jedoch noch die Widerspruchsfrist abwarten und sei weiter “gesprächsbereit”.

    Nur zur allgemeinen Kenntnis.

  2. Sybille Störtenbecker 22. August 2017 bei 20:56

    Was für eine Schande für Flensburg.
    Erst die Hausaufgaben nicht gemacht und das dann auf dem Rücken eines Bürgers ausgetragen.
    Was haben wir noch mal alles für Versprechungen im Wahlkampf gehört. ….

  3. “Grundbuch Tarp Blatt 252”

    Reicht der Druckfehler schon für einen Formfehler, der aufschiebende Wirkung haben könnte?

    1. Dieter Röhling 21. August 2017 bei 10:55

      Kann ich nicht beurteilen.
      Da im offiziellen Bescheid der Enteignungbehörde kein Fehler ist, dürfte das wohl nicht als Formfehler anerkannt werden.
      Aber der Hinweis ist schon mal wichtig, vielen Dank.

  4. Markus Vormann 21. August 2017 bei 8:25

    Vielleicht ist es Zeit, den ganzen Vorgang an eine überregionale Zeitung oder eine Medienanstalt zu geben. Wahrscheinlich kann man Ingo Knop nicht mehr damit helfen, aber einige Namen wären dann eventuell für die Zukunft und für größere Ambitionen “verbrannt”.

  5. Christian Lund 20. August 2017 bei 17:54

    Hallo Dieter,

    es war ja fast nichts anderes zu erwarten. Die Politik und Verwaltung haben mal wieder “gesiegt”!!
    –Das Vertrauen schwindet von Tag zu Tag.–
    Blumige Ansagen sind wie immer nur “Luft”.
    Schade für Ingo.

  6. Moin Dieter Röhling,

    ihrem Kommentar zur „Amtl. Bekanntmg.“ ist nichts mehr hinzuzufügen,
    entspricht voll auch meiner Meinung. Man kann nur noch sagen:
    Armes Flensburg , solche Planer haben WIR nicht verdient!

Kommentare sind geschlossen.